kb4_MIG

Minister und Ministerien

Die Minister waren nicht informiert. Die Ministerien haben es gewusst. Was gerade in diesen Tagen wieder, bezogen auf die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org durch die Medien geht, hört und liest man immer wieder. Gern wird dann vorschnell den betreffenden Ministern unterstellt,

Tod eines Löwen

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ein Amerikaner in Zimbabwe einen Löwen erschossen hat. Er tat dies offenbar nicht in Notwehr oder aus anderen, irgendwie nachvollziehbaren Gründen, sondern einzig um des Tötens Willen. Die Präsidentin der internationalen Tierschutzorganisation PETA hat

Ende der Debatte?

Gerade hatte ich mir im Urlaub überlegt, wie ich meine Kolumne bei The European nachhaltig reaktivieren könnte, da lese ich, dass das Debatten-Magazin vermutlich eingestellt werden muss. Was nun? Natürlich ist das Ende eines Magazins nicht das Ende der Debatte

Keine Experimente

Kann die Politik etwas von der Wissenschaft lernen, können die Politiker bessere Entscheidungen treffen, wenn sie sich bei Naturwissenschaftlern Methoden abschauen? Freitag.de veröffentlichte am 28.05.2012 einen Artikel von Marc Henderson, in dem die…

Fleißarbeit für die lieben Kleinen

Es kommt in Mode, Laien in die professionelle Forschung einzubinden. So lässt man z.B. Hobby-Astronomen die Tausenden von Aufnahmen durchforsten, die vom Weltraumteleskop Hubble geliefert werden und die dort gefundenen Gebilde kategorisieren und katal…

Philosophie des Erotischen III (Schluss)

Ich hatte gesagt, dass kaum jemand im erotischen Spiel so erscheinen möchte wie sie oder er im unerotischen Alltag erscheint. In der Erotik wollen wir Andere sein, ja, die Erotik fordert sogar von uns, dass wir unter ihrem Regiment zu … Weiterle…

Urban Legends

Dieses Blog heißt Arte-Fakten und hier wollte ich mich eigentlich eben mit konstruierten Fakten, der Welt als Konstruktion beschäftigen. Ich bin ein bisschen davon abgekommen, aber das Wochenende gab mir wiedermal Gelegenheit, mich darauf zu besinnen…

Philosophie des Erotischen II

Die erotische Begierde ist auf das sinnliche Erleben des anderen Menschen gerichtet, auf das Riechen und Schmecken seiner Haut, auf das Erblicken und Ergreifen seiner intimen, im Alltag verborgenen Körperzonen, auf das Hören seines Atems, der sonst, …

Eine Philosophie des Erotischen I

Seit zweieinhalb Jahrtausenden fristet die Erotik im abendländischen Denken, in der Kultur Europas, ein Schattendasein. Alles begann damit, dass Platon, der griechische Denker von dem her wir unsere ganze Philosophietradition bestimmen und entwickeln,…