Currently browsing

Januar 2011

Lenin beerdigen!

In Rußland befragt die Regierungspartei Edinaja Rossija das Volk, ob der Revolutionsführer Wladimir Illich Lenin endlich beigesetzt werden soll. Abstimmen darf auch das Ausland, also auch wir, allerdings darf pro ip-Adresse nur eine Stimme abgegeben …

Eine Randnotiz über Unzufriedenheit

Es ist 7:00 Uhr morgens, im ICE von Münster nach München, ich sitze in einem Großraumabteil der 1. Klasse. In Sicht- und vor allem in Hörweite sitzt eine Frau, die vielleicht 70 Jahre alt ist. Offenbar fährt sie nicht oft … Weiterlesen →

Google Streetview 0.1

Wofür würden Sie sich an einem trüben und kalten Januar-Samstag ein bis zwei Stunden im Nieselregen anstellen? Richtig, für Leser dieses Blogs gibt es da nur eine Antwort: Kunstausstellung! Zu empfehlen ist in diesen Tagen (nur noch bis Ende Januar…

Gefährliche Wissenschaft?

In diesen Tagen beginnt das Jahr der Chemie, und das ist der ersten Nummer von nature vom 06.01.2011 eine ganze Reihe von Beiträgen wert. Besonders nachdenklich stimmte mich der Beitrag des Chemikers David Nichols auf Seite 7. Nichols blickt bereits &…

Dangerous Science?

These days the year of chemistry begins, and this is nature in the first issue from 06/01/2011 a number of contributions worth. For me the contribution of the chemist David Nichols on page 7 was of special interest. Nichols looks … Continue readi…

Taschkenter Gullideckel

100 Taschkenter Gullideckel aus über Hundert Jahren hat Alexei Volosevich fotografiert und auf ferghana.ru der allgemeinen Bewunderung anheimgegeben. Die Kanaldeckel erzählen die Geschichte der Stadt, die ihren ersten Abwasserkanal 1937 baute. Trot…

Reklame für kommerzielle Kunst im Web!

Tun Sie sich einmal etwas Gutes! Kaufen Sie Kunst! Im Web!

Ja, auch Kunst kann günstig im Web erworben werden, sogar Kunst, die Dr. Webbaer (und seinem Team) gefällt. Weiterlesen →

“Warum der EURO kaputt gehen muss!” – für Dummies

Der EURO ist ein Währungsverbund, in dem heterogene Wirtschaftssysteme zusammengefasst sind.

Es gibt also wirtschaftliche Leistungsunterschiede, d.h. in einem Land kommt es zu größerer Produktivität und zu mehr Wertschöpfung als in einem andere…

Wie Strafen?

Es gibt – soweit ich das überblicke – drei Gründe dafür, in der Gesellschaft ein Strafrecht zu etablieren. Als erstes ist die Bestrafung im engeren Sinne zu nennen, die vor allem dazu dient, dem Opfer des Täters eine gewisse Genugtuung, ……