Currently browsing

Mai 2011

Kein Trinkwasser

In den letzten Tagen hatte ich das Vergnügen ein paar Arbeitstage an einem Schreibtisch mit Blick über den Bodensee verbringen zu können. Abends joggte ich bei herrlichem Sonnenschein hinauf zu einer Ruine, die hoch überm See stand, genoss den Ausb…

Eine Bemerkung zur Spiritualität

Martin Bäker, Physiker und Scienceblogger, hatte vor einigen Tagen das Bedürfnis eine Lanze für die Spiritualität zu brechen, allerdings hatte das, was er dort verteidigte, wenig mit Spiritualität zu tun. Martin Bäkers Kernsätze zu seinem Verst

Die Stadt: Pripyat und Hermann Hesse

Ich habe mir vor einigen Jahren ein Buch gekauft, das man auf den ersten Blick einen „prächtigen Bildband“ nennen könnte, würde nicht schon das Titelbild – der Blick in einen verlassenen Klassenraum in einer offenbar dem Verfall preisgegebenen…

Gibt es Wetterfronten?

Täglich spricht der Wetterbericht von Kaltfronten, Warmfronten, Wirbelstürmen so als seien das Dinger, die man anfassen, riechen, schmecken, sehen kann. Was wir wahrnehmen sind allerdings keine Fronten, sondern Wind, Regen, Sonne, Wolken. In der Allt…

Karl Poppers Abgrenzungskriterium der Wissenschaft

Gibt es ein objektiv prüfbares Kriterium nach dem man wissenschaftliches Arbeiten von nicht-wissenschaftlichen Tätigkeiten abgrenzen kann? Kann man eine Definition finden, an der man z.B.Produkte menschlicher Tätigkeit prüfen kann, um sie dem Feld …

Wann ist Wissenschaft?

Es gibt bestimmte Fragen, bei denen die Menschen schnell polemisch werden: Was ist Kunst, was dagegen ist Kitsch? Was ist Sport? Was ist Wissenschaft, was ist unwissenschaftlich? In vielen Bereichen gibt es eine gesonderte Expertengruppe, Kritiker oder…

In eigener Sache

In letzter Zeit ist es bei Arte-Fakten etwas ruhiger geworden. Das liegt vor allem daran, dass ich momentan an einigen größeren Themen arbeite, die viel Zeit kosten und nicht gut im Blog darstellbar sind einfach weil die Texte, die da … Weiterl…