Currently browsing

März 2012

Philosophie des Erotischen III (Schluss)

Ich hatte gesagt, dass kaum jemand im erotischen Spiel so erscheinen möchte wie sie oder er im unerotischen Alltag erscheint. In der Erotik wollen wir Andere sein, ja, die Erotik fordert sogar von uns, dass wir unter ihrem Regiment zu … Weiterle…

Urban Legends

Dieses Blog heißt Arte-Fakten und hier wollte ich mich eigentlich eben mit konstruierten Fakten, der Welt als Konstruktion beschäftigen. Ich bin ein bisschen davon abgekommen, aber das Wochenende gab mir wiedermal Gelegenheit, mich darauf zu besinnen…

Philosophie des Erotischen II

Die erotische Begierde ist auf das sinnliche Erleben des anderen Menschen gerichtet, auf das Riechen und Schmecken seiner Haut, auf das Erblicken und Ergreifen seiner intimen, im Alltag verborgenen Körperzonen, auf das Hören seines Atems, der sonst, …